Kredite von privat zu privat – so funktioniert Crowdlending/P2P

Crowdlending ist ein Trend, der es Menschen ermöglicht, sich Geld von anderen Menschen zu leihen. Spezielle Peer-To-Peer (P2P) Kreditplattformen, wie z.B. Auxmoney.de, Bondora oder Mintos bringen hierbei die Menschen, die Geld brauchen mit den Menschen zusammen, die Geld verleihen wollen.

Anzeige

Es gibt inzwischen mehrere interessante Peer-To-Peer Kreditplattformen, die alle ihre speziellen Eigenheiten haben. Um Ihnen einen Überblick zu geben, möchte ich mich in diesem Artikel an der Plattform von Auxmoney orientieren. Gerne kann ich zu einem späteren Zeitpunkt weitere Plattformen genauer vorstellen.

Vorteile von Crowdlending Plattformen

Die Plattformen bieten sowohl für Kreditsuchende, als auch für Kreditgeber Vorteile.

Die Plattform selektiert vor

Nicht jeder, der Geld benötigt, kann sich dieses mittels Crowdlending leihen. Die Plattformen filtern nämlich die einzelnen Kreditanfragen entsprechend vor. Mittels Bonitätsprüfungen, etc. soll so das Risiko eines Ausfalls möglichst klein gehalten werden. Das macht Sinn. Anleger möchten natürlich ihr Geld nebst Zinsen irgendwann wiedersehen. Auch Kreditnehmer werden durch diese Vorauswahl geschützt. So soll verhindert u.a. werden, dass diese sich “übernehmen”.

Auxmoney.de lehnt nach eigenen Angaben viele Kreditanfragen bereits in Vorfeld ab. Mit einem eigenen Scoring-Verfahren werden dann Kreditprojekte eingestuft. Je schlechter der Score, desto höher auch der Zinssatz, den ein Anleger für sein Investment erhält, bzw. ein Kreditnehmer zahlen muss. Aber natürlich erhöht sich auch das Ausfallrisiko bei einem schlechten Score entsprechend.

Sollte es zu einem Ausfall kommen, so kümmert sich beispielsweise bei Auxmoney.de das Forderungsmanagement darum. Das ist gut für den Anleger, verhindert aber nicht, dass es ggf. zu einem Ausfall der Forderung kommen kann. Das muss man wissen, bevor man anderen sein Geld leiht.

Finanzierung in der Crowd

Gegenüber einer klassischen Kreditvergabe zwischen Kreditnehmer und -geber hat die crowdbasierte Kreiditvergabe den Vorteil, dass Anleger “häppchenweise” in Kredite investieren können.
Ein Beispiel:

  • Herr X möchte sich für sein neues Auto 3000 Euro leihen.
  • Frau Y sieht die Kreditanfrage und ist bereit, 25 Euro in das Kreitprojekt von Herrn X zu investieren.
  • Ebenfalls finden sich weitere Anleger, die Herrn X kleinere Beträge leihen.
  • Herr X erhält nun seinen Kredit über 3000 Euro von vielen Kleinanlegern über die Plattform ausbezahlt.

Vorteil von Peer-To-Peer Krediten für Kreditnehmer

Der Vorteil eines Crowdlending-Kredits ist, ganz klar zum Ersten einmal die Reichweite. Man erreicht mit seiner Kreditanfrage Menschen, die man sonst nicht erreicht hätte. Auch die oben beschriebene “Stückelung” des Gesamtkredits in kleinere Beträge von mehreren Anlegern bringt einen klaren Vorteil, da man auch Geld von Anlegern geliehen bekommt, die vielleicht nie die gesamte Summe zur Verfügung gestellt hätten.

Vorteil von Peer-To-Peer Krediten für Anleger

Als Anleger hat man den Vorteil, dass man bereits kleine Anlagebeträge zu interessanten Zinskonditionen verleihen kann. Bei Auxmoney.de kann man bereits ab 25 Euro investieren. Möchte man doch etwas mehr Geld investieren, so bietet es sich an, dieses in mehreren kleinen Beträgen in verschiedene Projekte anzulegen. So streut man sein Geld und verringert das Risiko, falls es doch einmal zu einem Ausfall einer Forderung kommt.

Zwei weitere Features für Anleger sind der Portfolio-Builder und die Möglichkeit eines automatischen Re-Investments.

  • Der Portfolio-Builder ermöglicht es Anlegern, automatisch Geld in Projekte zu investieren.
  • Mit dem Re-Investments werden Rückflüsse aus Geldanlagen automatisch wieder in neue Kreditobjekte investiert.

Fazit

Dieser Artikel bietet Ihnen einen kleinen Überblick über die Möglichkeiten von Peer-To-Peer Krediten. Es gäbe noch jede Menge dazu zu sagen. Ich werde ggf. in Zukunft weitere Artikel zum Thema verfassen. Wenn man sich – gleich ob als Kreditnehmer oder Anleger – mit dem Thema Crowdlending näher befasst, sollte man auch immer die Chancen und Risiken gut abwiegen und die entsprechenden Informationen der Kreditplattformen gut studieren.

Hier finden Sie weitere Informationen zu Auxmoney.de.

Anzeige

– Alle Angaben ohne Gewähr –